Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Biozidinspektion

Biozidprodukte sind ein Teil unseres täglichen Lebens. Dazu gehören z.B. antibakterielle Handseifen, desinfizierende WC-Reiniger, Swimmingpool-Desinfektion, Schimmelentferner, Holzschutzmittel, Rattengift, Gelsenstecker, Ameisenfallen, Ungeziefersprays oder Repellents gegen Gelsen, aber auch Spezialprodukte für gewerbliche oder industrielle Anwendungen.

Der Begriff „Biozidprodukte" umfasst verschiedenste Produkte, welche „Schadorganismen zerstören, abschrecken und unschädlich machen, ihre Wirkung verhindern oder sie in anderer Weise bekämpfen". Dazu enthalten sie einen oder mehrere Wirkstoffe.

Das Inverkehrbringen von Biozidprodukten in Europa wird durch die Externe Verknüpfung Biozidprodukte-Verordnung (EU) Nr. 528/2012 geregelt. Nationale Regelungen zu Vollzug und Überwachung finden sich im Externe Verknüpfung Österreichischen Biozidprodukte-Gesetz BGBl. I Nr. 105/2013.

Die Biozidprodukte-Verordnung regelt unter anderem die Genehmigung von bioziden Wirkstoffen auf EU-Ebene sowie die Zulassung von Biozidprodukten, welche meist auf nationaler Ebene erfolgt. Zur Wirkstoffgenehmigung und Produktzulassung sind umfangreiche Unterlagen, insbesondere zu Auswirkungen auf Mensch und Umwelt, vorzulegen. Durch die umfangreichen vorgeschriebenen Untersuchungen soll ein hohes Schutzniveau für Mensch und Umwelt gewährleistet werden. Einen weiteren Beitrag hierzu leistet auch die vorgeschriebene Kennzeichnung von Biozidprodukte, welche neben den gefährlichen Eigenschaften der Produkte, Details zu Schutzausrüstung, Erster Hilfe, Anwendungsbedingungen, Gebrauchsanleitung, Entsorgung und vieles mehr enthält. Damit soll sichergestellt werden, dass die Produkte effektiv und sicher eingesetzt werden.

Da es sich bei der Biozid-Gesetzgebung um eine junge Rechtsmaterie handelt, werden zahlreiche Übergangsregelungen tragend, welche auch noch viele Jahre lang relevant sein werden. Deshalb ist von den derzeit in Österreich verkehrsfähigen Biozidprodukten erst ein kleiner Teil auch tatsächlich zugelassen. Die derzeit in Österreich zugelassenen Biozidprodukte werden im Externe Verknüpfung Österreichischen Biozidprodukte-Verzeichnis veröffentlicht.

Im Rahmen der Biozidinspektion werden die Verkehrsfähigkeit, die Kennzeichnung und Einstufung sowie die Sicherheitsdatenblätter, die Abgabe und die Verwendung von Biozidprodukten in der Steiermark kontrolliert.

 

Weiterführende Links

Detaillierte Informationen zu Biozid-Produkten finden sich unter folgenden Links:

Homepage des österreichischen Ministeriums für ein Lebenswertes Österreich

Externe Verknüpfung http://www.biozide.at

Homepage der Europäischen Chemikalienagentur

Externe Verknüpfung https://echa.europa.eu/de/information-on-chemicals/biocidal-active-substances

 
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons