Link zur Startseite

Publikationen

Leitfaden zur Optimierung von Fernwärmenetzen

Der Externe Verknüpfung Leitfaden beleuchtet die Details der erforderlichen Qualität bei der Planung, der Bauüberwachung, der Betriebsführung, der Wartung und Instandhaltung bei der Realisierung von Neuanlagen als auch bei der Erweiterung von bestehenden Anlagen.  

 

Leitfaden Solarthermie BürgerInnenbeteiligungen

Um den Wärmebedarf künftig auf Basis erneuerbarer Energien decken zu können, ist der Gewinn von Wärmeenergie aus Solarthermie unverzichtbar. Da bei der Umsetzung von solarthermischen Anlagen oftmals die Anfangsinvestition eine Hürde darstellt, wurde vom Land Steiermark eine Studie zu alternativen Finanzierungsmodellen mit BürgerInnenbeteiligung in Auftrag gegeben.

Der Externe Verknüpfung Leitfaden informiert über die rechtlichen Rahmenbedingungen von Beteiligungsmodellen, technische und wirtschaftliche Anforderungen für solarthemische Anlagen in Wärmenetzen und stellt auch konkrete Fallstudien vor.

Aktivitäten zur Förderung von Solarthermie in steirischen Fernwärmenetzen

Die Steiermark bietet mit rund 600 Wärmenetzen, die auf Basis von Biomasse betrieben werden, ein großes Potenzial zur zusätzlichen Einbindung von Wärme aus Solarthermie. Die Ausnutzung dieses Potentials war Gegenstand eines dreijährigen EU-Projekts mit dem Land Steiermark als Projektpartner.

Der Externe Verknüpfung Bericht bietet eine Übersicht der gemeinsamen Aktivitäten aus diesem Projekt mit den steirischen Partnern AEE INTEC und SOLID im Bereich der Markteinführung solarer Nah- und Fernwärmeanlagen.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).