Link zur Startseite

Klimaszenarien für die Steiermark bis 2100

ÖKS15

Um die Auswirkungen des Klimawandels auf die Steiermark besser einschätzen zu können, hat das Land Steiermark gemeinsam mit dem Bund und den Bundesländern die Studie „ÖKS 15 – Klimaszenarien für Österreich“ beauftragt. Die Studie wurde von der Universität Salzburg, der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik und dem Wegener Center der Universität Graz durchgeführt. Die Ergebnisse dieser Studie, bei der die neuesten zur Verfügung stehenden Klimamodelle angewendet wurden, geben nun Aufschluss darüber, mit welchen Klimaänderungen die Steiermark in der nahen und fernen Zukunft zu rechnen hat.


Externe Verknüpfung Klimaszenarien für das Bundesland Steiermark bis 2100 (8 MB) 

 

 

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).