Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

LIFE LOCAL ADAPT

Klimawandelanpassung in steirischen Gemeinden

Das Land Steiermark ist einer von 6 Projektpartnern, die unter der Leitung der TU Dresden das Projekt „LIFE LOCAL ADAPT" im EU-Umweltprogramm LIFE (2014-2020) eingereicht, und den Zuschlag für das Projekt erhalten haben. Dieses europäische Klimawandelanpassungsprojekt startete mit Juli 2016 und umfasst ein Gesamtvolumen von 3,2 Millionen Euro. Davon werden 1,9 Millionen Euro (60 Prozent) von der Europäischen Union gefördert. Für die Steiermark können durch das EU-Life Programm rund 400.000,- Euro für Klimawandelanpassungsmaßnahmen eingesetzt werden.

Ziel dieses Projektes mit einer Laufzeit von 5 Jahren, ist die Verbesserung der Integration von Klimaanpassungsmaßnahmen auf der lokalen Ebene, insbesondere in kleinen und mittleren Gemeinden. Das Projekt umfasst dabei:

  • die Vermittlung praxisnahen Wissens zur Klimaanpassung in kommunale Aufgaben
  • die Ergänzung kommunaler Ressourcen zur Integration von Klimaanpassungsaktivitäten
  • die Unterstützung zur Umsetzung konkreter Klimaanpassungsmaßnahmen.
     

Fehlende Ressourcen oder fehlendes Praxiswissen erschweren v.a. in kleinen und mittleren Gemeinden eine vorausschauende Berücksichtigung des Klimawandels. Genau an dieser Stelle setzt nun das LIFE LOCAL ADAPT Projekt an. 5 steirische Pilotgemeinden - Hartberg, Mariazell, Gleisdorf, Weiz, Deutschlandsberg - können somit besser an die Herausforderungen des Klimawandels angepasst werden.

 

Kontakt

LifeLocalAdapt © TU Dresden
LifeLocalAdapt
© TU Dresden
 

Mag.a Andrea Gössinger-Wieser
Klimaschutzkoordinatorin - Fachbereichsleiterin

AMT DER STEIERMÄRKISCHEN LANDESREGIERUNG

A 15 - Fachabteilung Energie und Wohnbau
Telefon                +43 (316) 877-4861
Mobil                   +43 (676) 8666-4861
E-Mail-pers.:      andrea.goessinger-wieser@stmk.gv.at

 

Passwortgeschützter Bereich

Für die im Projekt teilnehmenden Gemeinden wurde ein passwortgeschützter Bereich eingerichtet.

 
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons