Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Landwirtschaftliche IPPC-Anlagen

Grundlagen

Die Industrieemissionsrichtlinie 2010/75/EU, engl. Industrial Emissions Directive, kurz IED genannt, ist eine EU-Richtlinie mit Regelungen zur Genehmigung, zum Betrieb, zur Überwachung und zur Stillegung von Industrieanlagen in der Europäischen Union. Sie basiert auf einem Vorschlag der Europäischen Kommission aus dem Jahr 2007 und wurde vom Europäischen Rat und Europäischen Parlament im Jahr 2010 verabschiedet. Die Richtlinie vereint sieben Vorläufer-Richtlinien mit Bezug zu Industrieemissionen und entwickelt diese teilweise weiter.

Im Zuge der Umsetzung der Industrieemissionsrichtlinie hat der Landtag Steiermark die Novelle des Steiermärkischen IPPC-Anlagen und Seveso-Betriebe-Gesetzes mit 19. Jänner 2016 beschlossen. Aufgrund dieses Gesetzes sind wahrscheinlich zahlreiche landwirtschaftliche Betriebe als IPPC-Anlagen einzuschätzen.

Gemäß Anhang 1 Z. 6.6 sind landwirtschaftliche Betriebe als IPPC-Anlagen anzusehen:

Intensivtierhaltung oder -aufzucht von Geflügel und Schweinen

  1. mit mehr als 40.000 Plätzen für Geflügel
  2. mit mehr als 2.000 Plätzen für Mastschweine (Schweine über 30 kg) oder
  3. mit mehr als 750 Plätzen für Säue

Der wichtigste ökologische Aspekt der Intensivtierhaltung ist, dass die Tiere Futtermittel im Stoffwechsel umsetzen und nahezu alle Nährstoffe über den Kot/Harn wieder ausscheiden. Die Intensivtierhaltung geht mit hohen Besatzungsdichten einher und bedingen große Mengen anfallenden Wirtschaftsdüngers. Damit verbunden sind potenzielle Umweltauswirkungen wie z.B. Versauerung, Eutrophierung, örtliche Belästigungen durch Gerucht und/oder Lärm und diffuse Verbreitung von Schwermetallen und Pestiziden. Die Auswirkungen dieser Umweltbelastungen sind aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen zu ermitteln und zu beurteilen.

 
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons