Link zur Startseite

Landwirtschaftliche IPPC-Anlagen in der Steiermark

Grundlagen

IPPC-Anlagen sind Betriebe, die aufgrund der Tätigkeit und Größe die Umwelt durch Emissionen in Luft, Wasser und Boden beeinträchtigen können.

Diese bedürfen einer Bewilligung und sind regelmäßig von der Behörde zu überprüfen.

Ziel ist die Integrierte Vermeidung, Verminderung und die Beseitigung der Umweltverschmutzung.

Quicklinks

 

Kontakt:

Mag. Thomas BAUMHACKL

Amt der Steiermärkischen Landesregierung

Abteilung 15 - Energie, Wohnbau, Technik

Umweltinspektion

Telefon: +43 (316) 877-2770

E-Mail: umweltinspektion@stmk.gv.at

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).