Link zur Startseite

Steiermärkisches Baurecht

Aktuelle Rechtsvorschriften und Vorgängerversionen zum Steiermärkischen Baurecht - Steiermärkisches Baugesetz im Rückblick


Stmk. BaugesetzStmk. Mindestanforderungsverordnung | Stmk. Bautechnikverordnung | OIB-Richtlinien | FAQ | Erlässe | Nichtamtliche Bausachverständige | Bauprodukte- und Marktüberwachungsgesetz


 

Das Steiermärkische Baugesetz, die Steiermärkische Bautechnikverordnung, die OIB-Richtlinien sowie weiterführende Informationen zum Thema "Bauen" werden je nach Bedarf und Aktualität dynamisch an sich ändernde gesetzliche Vorgaben, Anforderungen und Erkenntnisse angepasst.

Um die Änderungen im Rückblick verfolgen zu können, sind nach der aktuellen Version zu den diversen Vorschriften auch die Vorgängerversionen chronologisch gelistet, in denen die jeweiligen Änderungen farblich hervorgehoben sind.

Hervorhebungen in den Dokumenten:
Neue Passagen sind grün hervorgehoben (grün hervorgehoben).
Entfernte Passagen sind rot durchgestrichen (rot durchgestrichen).

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass für die Richtigkeit der eingearbeiteten Hervorhebungen keine Haftung übernommen wird!

Die Steiermärkische Mindestanforderungsverordnung

Die Steiermärkische Bautechnikverordnung

Vorgängerversionen:

gültig von 01.01.2013-31.12.2015

gültig von 01.05.2011-31.12.2012

Vorgängerversionen:

FAQ zum Steiermärkischen Baugesetz und OIB-Richtlinien

Schauen Sie auf der Seite der FAQ vorbei. Vielleicht finden Sie dort eine Antwort auf Ihre Frage?

Erlässe zum Steiermärkischen Baurecht

Nichtamtliche Bausachverständige

Die Landesregierung hat gem. § 28 des Stmk. BauG ein Verzeichnis nichtamtlicher Bausachverständiger zu führen. Stehen der Behörde keine Amtssachverständigen zur Verfügung, so hat sie aus diesem Kreis nichtamtliche Sachverständige auszuwählen. Die Liste der nichtamtlichen Sachverständigen führt die Abteilung 13 Umwelt und Raumordnung, Referat Bau- und Raumordnung.